Logo des Fachverband Deutscher Floristen NordFDF-Nord

Herzlich willkommen

Neuigkeit FDF NORD 1

Neuigkeit FDF NORD 2

Neuigkeit FDF NORD 3

FDF Nord Info-Tage

fdf-Nord Infotage plakat

Erfahrungsaustausch - Vorträge - Diskussionen - Floristik und die Jahreshauptversammlungen in entspannter Atmosphäre!

Ein wichtiges Wochenendereignis mit Berufs- und Betriebsinformationen für 2017 und die Zukunft! Veranstaltungsort ist das Hotel Schloß Tremsbüttel gelegen zwischen Hamburg und Lübeck.

fdf-Nord Infotage

Hier geht es zum Mitgliederbereich

TOP-Praxis-Seminar in Hamburg

Vintage Brautschmuck - Nostalgie und Natur

mit Wally Klett

Mit diesem Praxis-Seminar verabschiedet sich die Hochzeits-Expertin in Hamburg.

Inhalt

Die Themen dieses Intensiv-Workshops sind:

Termin

11. - 12. März 2017 - (Sa. 14.00-18.00 Uhr / So. 10.00-16.00 Uhr)

Seminargebühr für FDF-, ZVG- und Beratungsring-Mitglieder

EUR 135,00 zuzüglich EUR 60,00 für Material

Seminargebühr für Nichtmitglieder

EUR 265,00 inklusive Material

Die gefertigten Werkstücke können mitgenommen werden.

Seminarort

Kompetenz- und Beratungszentrum für Landwirtschaft und Gartenbau, Brennerhof 121 A, 22113 Hamburg

Veranstalter

Förderungsverein Norddeutscher Floristen

Anmeldung

Heimhuder Straße 81, 20148 Hamburg

Telefon: 040 - 45 62 78

Telefax: 040 - 450 06 97

E-Mail: geschaeftsstelle@fdf-nord.de

Dieses Top-Seminar wird veranstaltet in Kooperation mit dem Gartenbau-Beratungsring für das Land Schleswig-Holstein e.V.

Azubi-Wettbewerb auf der Norgarflor

Der FDF-Nord und der Blumengroßmarkt Hamburg laden ein zum Azubi-Wettbewerb am Sonntag, 26. März 2017.

"Frühlingszauber" lautet das Thema des diesjährigen FDF-Nord/Norgarflor Wettbewerbs für Azubis im 2. und 3. Ausbildungsjahr aus Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg.

Rahmenbedingungen

Die Technik ist frei. Das für das Arrangement benötigte Material und Werkzeug muss komplett mitgebracht werden. Wasserentnahmestellen sind im Markt vorhanden. Die kleinste Arbeitsfläche (Tisch) beträgt 120 x 65 Zentimeter. Der Verkaufswert ohne Gefäß, Schale o.ä. darf EUR 120,00 (inkl. ges. MwSt.) nicht übersteigen. Jede/r Teilnehmer/in erhält von der Blumengroßmarkt Hamburg GmbH EUR 60,00 erstattet.

Die Arbeiten werden bis einschließlich Mittwoch, 29. März auf dem Blumengroßmarkt Hamburg am Stand 438 ausgestellt und können ab Donnerstag, 30. März dort abgeholt werden. Der Wettbewerb findet in der Blumenhalle statt.

Mindestvoraussetzung für die Teilnahme:

Auszubildende/r im Beruf Florist/in im 2. oder 3. Ausbildungsjahr.

Zur Vorbereitung und zum Wettbewerb sind keine Helfer zugelassen. Alle Teilnehmer/innen werden bewirtet. Alle Teilnehmer/innen bekommen ein T-Shirt, das bis nach der Siegerehrung zu tragen ist und behalten werden kann.

Bewertung

Die Bewertung der Arbeiten findet durch eine Fachjury statt. Es werden die Bedingungen der Abschlussprüfung Florist/in zugrunde gelegt. Alle Teilnehmer/innen erhalten vor Ort den Muster-Bewertungsbogen, mit dem die Jury wertet. Das Urteil der Jury ist nicht anfechtbar.

Preise

1. Platz EUR 150,00

2. Platz EUR 100,00

3. Platz EUR 60,00

Alle Teilnehmer/innen erhalten eine Urkunde

Zeitlicher Ablauf

10.30 Uhr Start. Sie werden durch das Orga-Team eingewiesen und erhalten danach u.a. die T-Shirts und Ihre Startnummer.

10.45 Uhr Beginn der Vorbereitungszeit. Dauer 30 Minuten.

11.15 Uhr Beginn des Wettbewerbs. Dauer 60 Minuten

14.00 Uhr Siegerehrung

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs in der Geschäftsstelle berücksichtigt. Pro Betrieb kann bis zum Anmeldeschluss (9. März 2017) nur eine Person angemeldet werden. Sollten bis zum Anmeldeschluss nicht alle Startplätze vergeben sein, werden pro Betrieb auch weitere Teilnehmer/innen zugelassen.

Verbindliche Anmeldungen richten Sie bitte bis Donnerstag, 9. März 2017 an die FDF-Geschäftsstelle in Hamburg, Heimhuder Straße 81, 20148 Hamburg.

Telefon: 040 – 45 62 78

Telefax: 040 – 450 06 97

E-Mail: geschaeftsstelle@fdf-nord.de

Produkthaftung: Kerzen

Als Service erhalten Sie von Ihrem FDF-Nord eine Kopiervorlage, die Sie einfach ausdrucken können. Auf jedem DIN A 4-Bogen befinden sich vier "Produktinformationen". Wenn Sie zum Ausdrucken ein attraktives Papier oder Pergament verwenden, werten Sie Kerzen oder Werkstück damit sogar noch auf.

Download im Mitgliederbereich

Herzlichen Glückwunsch!

Stephan Triebe (Himmel und Erde Meisterfloristik) ist der Deutsche Meister der Floristen. Wir alle vom FDF-Nord gratulieren herzlich zu diesem herausragenden Erfolg.

Vizemeisterin wurde Sarah Hasenhündl (Baden-Württemberg), und Platz drei erarbeitete sich Mehmet Yilmaz (Rheinland-Pfalz).

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an diesem hochkarätigen Berufswettbewerb danken wir für die großartigen floristischen Leistungen. Für die vielen Fachbesucher in den Potsdamer Platz Arkaden bot die Deutsche Meisterschaft der Floristen eine Fülle von Inspirationen. Auch dafür ein Dankeschön!

Stephan Triebe wurde von allen drei FDF-Landesverbänden (HH, S-H und M-V) nach Kräften unterstützt. Auch der Blumengroßmarkt Hamburg gehörte zu den aktiven Sponsoren.

Wir freuen uns auf einen aktiven Deutschen Meister der Floristen und wünschen ihm eine anregend-aufregende Zeit.

Übrigens: Auf der Facebook-Seite des FDF-Nord (www.facebook.com (externer Link)) gibt es viele Informationen rund um die DMF in Berlin.

Deutsche Meisterschaft der Floristen

Neues Rahmenabkommen

rahmenabkommen

Wir haben zu ihrem Vorteil ein Rahmenabkommen mit der Firma "Toner Express" aus Nürnberg geschlossen. Das Unternehmen hat sich auf hochwertiges, kompatibles (kein Originalzubehör) Druckerzubehör (Toner, Tintenpatronen, Fax- und Kopierzubehör) spezialisiert. Weitere Informationen erhalten FDF-Nord-Mitgliedsbetriebe im internen Bereich.

Sie haben noch keine Zugangsdaten? Dann bitte in der Geschäftsstelle anfordern. Telefon: 040 - 45 62 78, E-Mail: geschaeftsstelle@fdf-nord.de

www.toner-express.de (externer Link)

Silberne Rosen 2016 auf der LGS Eutin

Nach zwei tollen Tagen auf der LGS Eutin freuen wir uns, allen die neuen Landesmeister präsentieren zu dürfen. Es sind für

den FDF-LV Schleswig-Holstein: Katja Damlos (Blume Pur, Eutin) aus Eutin

den FDF-LV Hamburg: Stephan Triebe (Himmel und Erde)

den FDF-LV Mecklenburg-Vorpommern: Ellen Kluß (Altstadtröschen, Rostock) aus Rostock.

Wir gratulieren den Gewinnern herzlich und bedanken uns bei allen Teilnehmern für die wirklich außergewöhnlich guten floristischen Leistungen.

Landesmeister

Mehr Fotos gibt es auf www.facebook.com/FDF-NORD (externer Link)

Foto: Antje Bergmann

LGS Eutin: Start in eine blühende Saison!

Am Donnerstag, 28. April 2016, öffnet die Landesgartenschau Eutin ihre Tore. Umfassende Informationen gibt es auf der Internetseite der LGS (http://www.eutin-2016.de/ (externer Link)).

Eine tolle Introveranstaltung für unsere grüne Branche sind natürlich die Silbernen Rosen Nord, die Landesmeisterschaften der Floristen aus Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Wir hoffen auf ganz viele Fans aus Fachkreisen und auf viele interessierte Verbraucher.

Wir sehen uns auf jeden Fall am 30. April und 1. Mai auf der Landesgartenschau Eutin - Treffpunkt Blumenhalle.

Hamburger Ehrenpräsident Günter Dahlmann für seine Verdienste vom FDF Bundesverband geehrt.

FDF ehrenpraesident

Für drei Jahrzehnte engagierte Vebandsarbeit überreichte FDF Präsident Helmuth Prinz in der Präsidiumssitzung im März an Günter Dahlmann die Ehrennadel des FDF. Neben seiner Tätigkeit als Präsident des Landesverbands Hamburg, den er mit großer Sachkenntnis und hohem persönlichem Engagement über viele Jahre lang geführt hat, war Günter Dahlmann Vorsitzender des FDF Fachausschusses für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bundesverband. Das langjährige Ehrenamt beim FDF habe ihn geprägt, resümierte der Hamburger für das Präsidium. Es sei eine sehr interessante Zeit gewesen, die er nicht missen möchte. Die Herausforderungen für die Branche haben an Schärfe gewonnen und er wünsche den Kolleginnen und Kollegen auch für die Zukunft eine glückliche Hand für die berufsständische Arbeit.

Zum Dank für seine Verdienste für Verband und Berufsstand ehrte das Präsidium den Hamburger Ehrenpräsidenten mit stehendem Applaus.

Foto: Frau Fink / FDF

FDF Nord Info-Tage 2016: Stimmung und Wetter gut

Das Hotel Roth zum Strande in Westerland auf Sylt war am 27. und 28. Februar das zweite Mal nach 2011 Austragungsort der diesjährigen FDF Nord Info-Tage. Mehr als 80 Kolleginnen und Kollegen aus Hamburg und Schleswig-Holstein haben sich bei kühlem, aber trockenem Wetter die Zeit genommen, um sich unter dem Dach des Fachverbandes Deutscher Floristen zu treffen und auszutauschen. Nach einem wirtschaftlich durchwachsenen Jahr 2015 haben sich viele auf diese Veranstaltung und die guten Impulse, die von ihr ausgehen, gefreut. Fast 40 Kolleginnen und Kollegen sind bereits am Freitag angereist, um wertvolle kollegiale Gespräche zu führen und sich auf die Info-Tage einzustimmen.

Samstag: Information & Kommunikation

FDF Nord Info-Tage 2016

Beim Eintreffen der Gäste vor dem Tagungsraum und bei der verlängerten Kaffeepause nach dem ersten Vortrag bestand die Gelegenheit, Martin Krippner, einen der beiden Inhaber der Franke & Krippner Versicherungsvermittlung aus Köln kennen zu lernen und sich über die Produkte zu informieren. Franke & Krippner sind seit vielen Jahren Rahmenpartner des Fachverbandes Deutscher Floristen.

Nach der Begrüßung durch Corinna Schroeder (Präsidentin LV Hamburg) und Kai Jentsch (1. Vorsitzender LV Schleswig-Holstein) starteten die Info-Tage mit einem Vortrag von Kristina Thomsen zum Thema "Gut positionieren um erfolgreich zu führen". Inhaltlich ging es um die Positionierung des Inhabers/der Inhaberin, die Grundlagen der Mitarbeiterführung mit dem Schwerpunkt Kommunikation.

Nach der Pause berichtete Martin Kripper (Franke & Krippner Versicherungsvermittlung) kurz über die Arbeitsweise und stellte die speziell auf die Belange der Floristik-Fachgeschäfte konzipierte Geschäftsversicherung "Florista" vor.

Im direkten Anschluss präsentierte Carsten Bock (Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein) seine Analyse und seine Impulse zum Thema "Das Floristik-Fachgeschäft aus Kundensicht". Carsten Bock stellte Marktzahlen dar und zeigte auf, wie sich aus seiner Sicht die Floristik-Fachgeschäfte am Markt positionieren können. Ein Stichwort lautete: "Regional ist das neue Bio".

Die vorgenannten Vorträge beinhalteten ausreichend Gesprächsstoff für den Empfang und das gemeinsame Abendessen im Hotel.

Sonntag, Jahreshauptversammlung, Entspannung und Floristik

Der zweite Tag begann mit den getrennt stattfindenden Jahreshauptversammlungen der zwei Landesverbände. Nach dem gemeinsamen Mittagessen fand eine einstündige Outdoor-Aktivität statt, die von Birte Petersen (Inhaberin Floristik-Fachgeschäft Stil & Blüte, Keitum) organisiert wurde. In kleinen Gruppen wurde Strandgut gesammelt und danach zu Objekten verarbeitet. Eine Mitarbeiterin eines Lokals durfte entscheiden, welche der Objekte ihr am besten gefallen hat. Der Sieger erhielt als Gewinn ein "Schietwetter-Spiel", das von Frau Petersen gestiftet wurde.

Nach der Rückkehr und einer Kaffeepause wurde kurz zum Thema "Registrierkassen" informiert, bevor Reimer Meier die Landesgartenschau Eutin 2016 vorstellte. Zum Abschluss präsentierte Elisabeth Schoenemann aus dem Team "Fleurops Junge Wilde" ihre Ideen für die Frühlingsfloristik 2016. Bei der Vorbereitung haben Simone Hille, Jenny Preuß und Claudia Meyer, allesamt Interessentinnen für die Teilnahme an der Silbernen Rose Nord 2016, fleißig geholfen. Alle drei hatten am Vormittag Gelegenheit, sich von Elisabeth Schoenemann Tipps für die Teilnahme an der Silbernen Rose zu holen.

Die Silberne Rose Nord findet statt am 30. April und 1. Mai auf der Landesgartenschau in Eutin.

Zum Abschluss der Veranstaltung bedankten sich Corinna Schroeder und Kai Jentsch bei allen Tagungsteilnehmer/innen für zwei ereignisreichen Tage und wünschten allen eine guten Heimfahrt und einen erfolgreichen Geschäftsverlauf 2016.

Wir danken Allen für ihre Teilnahme und freuen uns auf die Info-Tage 2017.

FDF Nord Info-Tage 2016

FDF Nord Info-Tage 2016

FDF Nord Info-Tage 2016

FDF Nord Info-Tage 2016

Dankeschön!

Wir danken den Partnern der Veranstaltung:

Fleurop AG, Berlin (Elisabeth Schoenemann aus dem Team "Fleurops Junge Wilde)

Firma Görges, Neustadt in Holstein (Getränk Empfang vor dem Abendessen)

Blumengroßmarkt Hamburg (Material floristische Präsentation).

Für den Blumenschmuck danken wir:

Dekoration im Hotel: Elke Erdmann (Lübeck), Kirsten Schlumbaum, (Westerland/Sylt) und Michael Kaiser (Hamburg)

Tischdekoration Abendessen: Monika und Matthias Nieland GbR, Hamburg

Floristische Präsente auf den Zimmern: Elke Erdmann (Lübeck)

Vorbereitung und Durchführung Outdoor-Aktivität: Birte Petersen (Keitum/Sylt)

SEMINARE S-H und HH 2016

Seminare 2016 in Hamburg und Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem Gartenbau-Beratungsring für das Land Schleswig-Holstein e. V.

Seminare

Silberne Rose 2016: Blumiges Highlight zum Start der LAGA Eutin

Silberne Rose 2016: Blumiges Highlight zum Start der LAGA Eutin

Die Landesgartenschau Eutin ist in diesem Jahr Austragungsort der Floristik-Landesmeisterschaften für Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Termin ist Samstag, 30. April, und Sonntag 1. Mai 2016 - parallel läuft die große Eröffnungsschau. Das bedeutet: Optimale Aufmerksamkeit der LAGA-Besucher und eine hervorragende Werbemöglichkeit für unsere Branche.

Teilnahme-Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Florist-Ausbildung sowie die Mitgliedschaft des Betriebes im Fachverband Deutscher Floristen - Landesverbände Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Es stehen insgesamt 15 Startplätze zur Verfügung - fünf je Landesverband.

Wer Interesse an den Ausschreibungsunterlagen hat, sollte sich möglichst bis Ende Februar in der Geschäftsstelle in Hamburg melden. Danach werden die Unterlagen verschickt.

Eutin plakat Rose

Die Landesgartenschau Eutin ist in diesem Jahr Austragungsort der Floristik-Landesmeisterschaften für Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Termin ist Samstag, 30. April, und Sonntag 1. Mail 2016 - parallel läuft die große Eröffnungsschau. Das bedeutet: Optimale Aufmerksamkeit der LAGA-Besucher und eine hervorragende Werbemöglichkeit für unsere Branche.

Mitmachen und gewinnen

Das Mitmachen bei solchen öffentlich ausgetragenen Berufswettbewerben lohnt sich immer. Auch wenn man vielleicht nicht zu den drei Besten gehört - jeder gewinnt dabei. Die Erfahrungen, die man dabei sammelt, sind eigentlich unbezahlbar. Und natürlich ist trotz der Wettbewerbsatmosphäre der kollegiale Zusammenhalt unverkennbar. Es macht einfach Spaß, bei der Silbernen Rose dabei zu sein!

Teilnahme-Voraussetzungen sind…

eine abgeschlossene Florist-Ausbildung sowie die Mitgliedschaft des Betriebes im Fachverband Deutscher Floristen.

Wer Interesse an den Anmeldeunterlagen hat, sollte sich bis zum 10 März 2016 an den FDF-Nord wenden: telefonisch unter 040 / 45 62 78, via Telefax unter 040 / 4 50 06 97 oder per E-Mail fdf-nord@t-online.de.

8. Bundestreffen der Regionalbewegung

am 3. und 4. Juni 2016 in Hamburg

8. Bundestreffen

Jetzt schon vormerken!

... oder direkt anmelden. > > Hier klicken (externer Link) < <

Frühbucherrabatt bis zum 29. Februar 2016!

Informationen unter www.regionalbewegung.de (externer Link) oder telefonisch unter 09852 1381.

Neue Tarife

Seit dem 1. Oktober 2015 gelten neue Tarife. Näheres dazu lesen Sie in Kürze im Mitgliederbereich.

NEU im Programm für FDF-Mitglieder:

Werkzeug-Gürteltasche ideal für Floristen

FDF Gürteltasche

Mehr Informationen im internen Mitgliederbereich!

Liebe FDF-Nord-Mitglieder,

infomagazin

seit 2012 bietet Ihnen der FDF-Nord das InfoMagazin.

Sie erreichen es über www.fdf-nord.de / Mitgliederbereich. Einmal in der Woche informieren wir Sie per E-Mail (FDF-Nord InfoBrief) über neu eingestellte Artikel. Diese Information senden wir Ihnen ab sofort immer am Wochenanfang.

Sie bekommen noch keinen FDF-Nord InfoBrief? Dann fordern Sie bitte in der FDF-Geschäftsstelle (040-45 62 78) Ihre Zugangsdaten an. Sie verpassen so keine wichtigen Mitteilungen und sind stets über Neuheiten aus der grünen Branche (und darüber hinaus) informiert.

Treten Sie mit uns in Kontakt!

Nordfreun.de

Logo von Nordfreunde

Fachverband Deutscher Floristen - Landesverband Nord

Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern

logo FDF-NORD

Heimhuder Straße 81
20148 Hamburg

Telefon: (040) 45 62 78
Telefax: (040) 450 06 97
E-Mail: geschaeftsstelle@fdf-nord.de

Copyright 2008 - 2017

Konzeption, Design und Umsetzung der Website:
A. + C. Langley: Grün Punkt | Grüne Fachkompetenz (externer Link)