Berufswettbewerbe

wichtige Impulse für die floristische Kreativität

Ein voller Erfolg!

Die Berufswettkämpfe der Floristinnen und Floristen in Deutschland haben eine lange Tradition. In den einzelnen Bundesländern werden turnusgemäß alle zwei Jahre seit mehr als 40 Jahren die Landesbesten ermittelt. Die "Silbernen Rosen" waren über viele Jahre reine Fachveranstaltungen. Das hat sich geändert. Man ist stolz darauf, die Leistungen der Floristinnen und Floristen nicht länger nur den grünen Fachleuten, sondern einem breiten Publikum zeigen zu dürfen. Schon den Akteuren beim Gestalten zuzuschauen, macht Lust auf Blumen und Pflanzen. Das ist eine wichtige Öffentlichkeitsarbeit, die letztendlich allen Mitgliedsbetrieben des Fachverbandes Deutscher Floristen zugute kommt.

Die Erstplatzierten bei den "Silbernen Rosen" der Länder nehmen an der Bundesmeisterschaft der Floristinnen und Floristen, der "Goldenen Rose" teil. Diese wird - ebenfalls in zweijährigem Turnus - jeweils in einer anderen deutschen Stadt ausgetragen. Veranstalter ist die Förderungsgemeinschaft Blumen GmbH im Auftrag des Fachverbandes Deutscher Floristen e.V.-Bundesverband. Amtierende Bundesmeisterin ist Nadine Weckardt aus Herbrechtingen/Baden Württemberg.

Die junge Floristmeisterin ist auf der blumigen Karriereleiter schon eine Stufe höher gestiegen. Seit 2007 ist Nadine Weckardt Europameisterin der Floristen. Sie konnte sich mit ihren sehr natürlichen Kreationen bei der Europa-Meisterschaft 2007 in Slowenien gegen 19 weitere europäische Landesmeister durchsetzen.

Europaweit gibt es darüber hinaus für junge Floristen den Jugendwettbewerb "Eurofleurs". Der nächste Wettbewerb wird Ende August 2008 in Brüssel ausgetragen. Auf der Fachmesse IPM 2008 Ende Januar fand eine Vorausscheidung statt. Gewonnen hat der Teilnehmer für Schleswig-Holstein, Felix Geiling-Rasmus, der derzeit bei Gärtnerei und Floristik Jentsch in Bargteheide tätig ist.

Berufswettbewerbe

Silbernen Rosen

Goldenen Rose

Europa-Meisterschaft

Eurofleurs

International: "Die Weltmeisterschaft" - Der Interflora World-Cup

Konzeption, Design und Umsetzung der Website: A. + C. Langley: Grün Punkt (externer Link)